Skip to main content

300 Euro sofort leihen

Sie benötigen eine kleine Geldsumme von 300 Euro innerhalb kurzer Zeit? In Zeiten von Corona müssen viele Menschen mit weniger Geld zurecht kommen, vielleicht sind auch Sie davon betroffen. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben, um schnell an 300 Euro zu gelangen.

Welche Möglichkeiten gibt es, um 300 Euro sofort zu erhalten?

Um an 300 Euro sofort zu gelangen, können Sie sehr viele unterschiedliche Wege nutzen. Sie können etwa Wertgegenstände auf Anzeigenportalen oder dem Flohmarkt verkaufen oder sich das Geld bei Verwandten borgen. Wenn Sie solche Möglichkeiten nicht haben oder nicht nutzen möchten, dann empfehlen wir Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Der Minikredit: Sehr gut geeignet für kleine Geldsummen und schnell verfügbar
  • Dispokredit: Sehr schnell verfügbar, vorausgesetzt, Sie haben bereits einen Dispo zu Ihrem  Girokonto. Andernfalls müssen Sie erst einen Dispokredit bei Ihrer Bank beantragen.
  • Pfandkredit: Die teuerste der drei Möglichkeiten. Dazu brauchen Sie einen Wertgegenstand, den Sie für 300 Euro im Pfandhaus hinterlegen können.

Welche dieser drei Dienstleistungen eignet sich am besten?

Bei einer Kreditsumme von 300 Euro empfehlen wir grundsätzlich den Minikredit. Er ist in den meisten Fällen die günstigste der drei Alternativen und kann sehr schnell bereitgestellt werden. Die Beantragung ist online möglich und spart damit einen Großteil an bürokratischem Aufwand.

Bei diesen Anbietern können Sie sofort 300 Euro leihen

Vexcash
Cashper
Ferratum

Was muss man beachten, damit man 300 Euro sofort bekommen kann?

300-euro-sofortFür eine Auszahlung von 300 Euro innerhalb von 24 Stunden per Minikredit sollten Sie einige Dinge beachten. Minikredit-Anbieter wie Cashper, Ferratum und Vexcash verlangen für eine schnelle Auszahlung, die sogenannte Expressüberweisung, zusätzliche Gebühren. So kommen für eine Sofortüberweisung von 300 Euro zusätzliche Gebühren von mindestens 69 Euro auf Sie zu (bei Cashper). Bei Ferratum zahlen Sie für 300 Euro eine zusätzliche Expressgebühr von 139 Euro und bei Vexcash 89 Euro. Das ist im Verhältnis zur Leihsumme von 300 Euro sehr viel Geld.

Aus den genannten Gründen raten wir Ihnen dazu, die Sofortauszahlung der Minikredit-Anbieter nur bei größeren Summen zu nutzen. Die Gebühren stehen bei einer kleinen Summe in keinem Verhältnis zum Leihbetrag. Selbst, wenn Sie auf die schnelle Auszahlung verzichten, haben Sie das Geld im Regelfall 3 bis 4 Werktage später auf Ihrem Konto, was nach wie vor eine recht schnelle Auszahlung ist.

Beispiel: 300 Euro mit einer Laufzeit von 30 Tagen leihen

Wenn Sie bei Vexcash einen Minikredit in Höhe von 300 € für 30 Tage aufnehmen, haben Sie folgenden Betrag zurückzuzahlen:
Kreditbetrag: 300 Euro, Laufzeit 30 Tage, effektiver Jahreszins 13,90 % (fest)
Der Sollzins beträgt 3,27 Euro, sodass Sie am Ende der Laufzeit 303,27 Euro zurückzahlen müssen.
Zusätzliche Gebühren für die Expressüberweisung innerhalb von 24 Stunden: 69 Euro

Wie Sie sehen, sind die Kosten absolut überschaubar – sofern Sie die Expressüberweisung nicht hinzubuchen.

Welche Kreditsummen kann ich noch sofort erhalten?

Wenn Sie sich die Minikredit-Anbieter mit Sofortauszahlung näher anschauen, sehen Sie, dass Sie als Neukunde Kredite bis zu 1.500 Euro sofort erhalten können. So stellt etwa ein 500 Euro Kredit oder ein 1000 Euro Kredit absolut kein Problem dar. Ab einer Kreditsumme von 3.000 Euro wird es schon schwieriger, einen Kredit sofort zu erhalten, da es aktuell wenige Anbieter gibt, die eine schnelle Auszahlung für diese Kreditsummen anbieten. Außerdem sind Sie mit diesem Betrag schon im Bereich der Ratenkredite.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
[Total: 30 Schnitt: 3.3]