Skip to main content

Eilkredit – schnelle Bearbeitung der Kreditanfrage

Der Eilkredit ist die perfekte Lösung für Menschen, die einen kurzfristigen Geldbedarf haben, das heißt, die schnellstmöglich Bargeld benötigen. Bei dieser Kreditform ist der Abwicklungsprozess beschleunigt, sodass die Auszahlung bereits nach 24 Stunden erfolgt. Nachfolgend erfahren Sie alles Wissenswerte zum Eilkreditund worauf bei der Beantragung geachtet werden sollte.

Anbieter mit Sofortauszahlung in 24 Stunden

Cashper
Vexcash
Xpresscredit
Targobank

Was ist ein Eilkredit?

Der Eilkredit ist im Allgemeinen ein herkömmlicher Kredit, nur mit dem Unterschied, dass die Bearbeitung und bei einem positiven Bescheid die Auszahlung der Kreditsumme viel schneller erfolgen. Mit dem Eilkredit kann ein finanzieller Engpass somit sehr schnell überwunden werden, da der Verwaltungsaufwand möglichst gering gehalten wird. Während bei einem gewöhnlichen Ratenkredit die Zinsen meistens monatlich auf die Restschuld berechnet werden, erfolgt dies beim Eilkredit gewöhnlich direkt zu Beginn auf die komplette Laufzeit und später werden sie nicht mehr angepasst. Eillkredite gibt es meistens nur in der Form eines Minikredit oder Pfandkredit, da dieser innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt werden kann.

Wann ist ein Eilkredit empfehlenswert?

Eilkredite sind vor allem als Kleinkredit sehr lohnenswert. Sie werden schnell ausgezahlt und sind im Bezug auf den Zinssatz günstiger als ein Dispositionskredit, sodass die Liquidität auf dem eigenen Girokonto geschont wird. Daher eignet sich der Eilkredit besonders, um beispielsweise einen teuren Dispokredit abzulösen und das eigene Girokonto schnell auszugleichen. Damit können hohe Kosten gespart werden. Doch auch alte Kredite mit hohen Zinsen, die noch abzuzahlen sind, können mit einem Eilkredit verglichen und bei besseren Konditionen abgelöst werden. Die Zinsen unterliegen einem ständigen Wandel und sinken zum Teil ganz erheblich, sodass sich eine Umschuldung des Darlehens sehr günstig auf die gesamte Kreditsumme auswirken kann. Häufig gerät die finanzielle Lage auch durch unerwartete Rechnungen ins Wanken. In diesem Fall ermöglicht es der Eilkredit ebenfalls, schnell auf die unvorhergesehene Situation reagieren zu können. Ein schnell vergebener Kredit kann zudem vor negativen Schufa-Einträgen schützen, die aus nicht bezahlten Rechnungen resultieren.

Wo kann der Eilkredit beantragt werden?

Viele Banken im Internet haben sich auch auf die Vergabe von Eilkrediten spezialisiert. Daher ist der Kreditsuchende längst nicht mehr gezwungen, auf die häufig viel teureren Zinsen der Hausbank zurückzugreifen. So kann mit einem Vergleich der zahlreichen Anbieter im Internet unabhängig von der Hausbank ganz flexibel und bequem ein Eilkredit ausgewählt werden, der die besten Zinsen und Konditionen bietet. Die Banken im Internet schneiden hinsichtlich der Zinsen in der Regel besser ab, da sie Kosten für Filialen, Miete, Personal etc. einsparen und dies in der Form von niedrigeren Zinsen an den Kunden weitergeben.

Eilkredit kann einfach und schnell im Internet beantragt werden

Für den Antrag im Internet stellen die Banken auf ihrer Webseite ein Formular zur Verfügung, sodass der Kreditantrag möglichst schnell bearbeitet und die Sofortbestätigung ebenso rasch erfolgen kann. Bei einem positiven Bescheid durch die Bank können die Kreditunterlagen direkt ausgedruckt und zusammen mit den erforderlichen Nachweisen an das Geldinstitut gesendet werden. Zur Prüfung der Identität wird hierbei das Postident-Verfahren genutzt. Nachdem die Unterlagen bei der Bank eingetroffen sind, wird der Kreditbetrag meist noch am gleichen Tag überwiesen.

Welche Voraussetzungen bestehen für den Eilkredit?

Was die Voraussetzungen und Konditionen anbelangt, gibt es, verglichen zum herkömmlichen Kredit, keine Unterschiede. Der Antragnehmer muss zum einen volljährig sein und zum anderen über einen Wohnsitz in Deutschland verfügen. Zudem wird gewöhnlich ein regelmäßiges Einkommen gefordert. Ein weiteres entscheidendes Kriterium für die Bewilligung des Kredits ist die Schufa-Auskunft. Negative Einträge führen meist zur Ablehnung der Kreditanfrage. Sicherheiten wie eine Immobilie erhöhen die Chance, dass der Eilkreditbewilligt wird. Viele Banken fordern beim Abschluss des Darlehens auch, dass eine Restschuldversicherung abgeschlossen wird, um das Risiko eines Zahlungsausfalls zu verringern. Die Versicherung springt beispielsweise im Falle einer plötzlichen Arbeitslosigkeit oder Berufsunfähigkeit ein. Wer kein regelmäßiges Einkommen nachweisen kann, benötigt einen zweiten Mitantragsteller oder Bürgen, der die genannten Kriterien erfüllt und im Falle einer Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers für die Rückzahlung des Darlehens aufkommt.

Eilkredite miteinander vergleichen

Im Internet gibt es viele verschiedene Anbieter von Eilkrediten. Einerseits ist dies ein großer Vorteil, aber andererseits führt es oftmals auch dazu, dass Verbraucher den Überblick verlieren. Umso wichtiger ist der Vergleich, der online einfach und schnell und vor allem kostenlos und unverbindlich möglich ist. Die Laufzeit, der Kreditbetrag und die Höhe der Zinsen sind auch bei einem Eilkredit nicht festgelegt, sodass sie von Bank zu Bank variieren. Beim Vergleich sollte in erster Linie der effektive Jahreszins ausreichend Beachtung finden, denn er enthält alle Kosten und Gebühren des Kredits, sodass er einen guten Überblick über die Gesamtkosten ermöglicht. Es ist vom Gesetzgeber festgelegt, dass der Effektivzins auf jeden Fall mit angegeben werden muss.

Fazit

Der Eilkredit ist die optimale Lösung, wenn Sie sich schnell Ihre Wünsche erfüllen möchten. Im Gegensatz zum gewöhnlichen Darlehen hat diese Kreditform den Vorteil, dass der Antrag innerhalb kürzester Zeit bearbeitet und im besten Fall genehmigt wird, sodass das Geld rasch zur Verfügung steht. Das Ausfüllen des Antrags dauert nur wenige Minuten und der Interessent erfährt dank der direkten Prüfung sofort, ob die Kreditanfrage positiv verlaufen ist. In vielen Fällen erfolgt die Auszahlung der Kreditsumme schon innerhalb von 24 Stunden. Grundsätzlich kann man auch einen Eilkredit ohne Schufa beantragen

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
[Total: 2 Schnitt: 4.5]