Skip to main content

Ein plötzlicher Geldbedarf kann aus dem Nichts kommen. Handelt es sich dabei um eine Summe, die man in absehbarer Zeit zurückbezahlen kann, idealerweise bis zum nächsten Gehaltseingang, so ist ein Kurzzeitkredit sehr gut, für genau diesen Bedarf geeignet.

Dank sehr schneller Beantragung und guten Konditionen, ist diese Kreditform zudem günstiger als ein Dispokredit und wird im Gegensatz zu diesem nicht negativ bei der Schufa vermerkt.

Da die Verlängerung dieser Kredite im Normalfall nicht möglich ist, müssen Sie sich sicher sein, dass Sie diesen auch wirklich zurückzahlen können, ansonsten stolpern Sie in eine Verschuldung. Aus diesem Grund werden derartige Kredite vom Verbraucherschutz kritisiert, doch wer pünktlich zurückzahlt, hat nichts zu befürchten.

Die besten Anbieter von Kurzzeitkrediten im Vergleich

1.Platz

Cashper

2. Platz

Vexcash

3. Platz

Ferratum

 

Was genau ist ein Kurzzeitkredit?

Schnell einen 500 Euro Kredit erhaltenDamit bezeichnet man seit einigen Jahren einen Kredit über eine geringe Summe, mit sehr kurzer Laufzeit. Was genau eine geringe Summe oder eine kurze Laufzeit sind, variiert ein wenig, je nach Anbieter. Kurzgefasst kann man aber sagen, es sind Kreditlaufzeiten und Summen, welche man bei üblichen Banken nicht erhält. Die Kreditsummen belaufen sich auf circa 100 Euro bis 1000 Euro, manchmal auch 1.500 Euro, während die Kreditlaufzeit 15 bis 90 Tage beträgt. Es gibt aber natürlich Ausreißer in die eine oder andere Richtung.

Der Zweck dieser Kreditart ist es, eine finanzielle Hürde zu überbrücken, welche man mit dem nächsten (oder übernächsten) Gehalt bereits abbezahlen kann. Daher ist auch der Begriff Payday Loan im englischsprachigen Bereich gängig, also übersetzt „Zahltag-Darlehen“.

Was ist der Unterschied zwischen Bank Kredit und Kurzzeitkredit?

Die Unterschiede sind vielfältig und man kann nicht sagen, der eine Kredit sei grundsätzlich besser als der andere. Es sind einfach unterschiedliche Kreditarten, für unterschiedliche Zwecke.

Antragsstellung

Bereits in der Antragsstellung gibt es gravierende Unterschieden zum normalen Kredit einer Bank. Einen Kurzzeitkredit können Sie ganz einfach online, ohne Papierkram beantragen.

Bei einer Bank ist notwendig einen Termin zu vereinbaren und Unmengen Papierkram auszufüllen.

Höhe des Kredits

Für gewöhnlich vergeben Banken keine Kredite in geringem Rahmen, bei einigen Banken ist ein Kredit unter 5.000 Euro nicht möglich. Ein Kurzzeitkredit hingegen kann schon bei 50 Euro anfangen und geht bis zu 1.500 Euro für Neukunden und bei einigen Anbietern auch bis zu 3.000 Euro für Stammkunden.

Kreditlaufzeit

Diese ist auch bei Kurzzeitkrediten abhängig von der Höhe der Summe, doch insgesamt liegt diese bei 15 bis 120 Tagen. In den meisten Fällen sind es jedoch nur 30 bis 90 Tage. Bei Banken erhalten Sie niemals einen Kredit mit so kurzen Laufzeiten.

Zinssätze

Für Kurzzeitkredite fällt ein ziemlich hoher effektiver Jahreszins an. Das ist im ersten Moment abschreckend, doch die sehr kurzen Laufzeiten dauern deutlich kürzer als ein Jahr, denn es sind lediglich bis zu 90 Tage. Auf so einen kurzen Zeitraum gerechnet, ist ein hoher Zinssatz nicht schmerzhaft.

Leihen Sie sich beispielsweise 500 Euro bei Vexcash mit einer Laufzeit von 62 Tagen, so hat dieser Kredit einen eff. Jahreszins von 14,82 %. Für normale Ratenkredite undenkbar hoch, doch für einen Kurzzeitkredit kein Problem. Insgesamt bezahlen Sie aufgrund der Zinsen 8,70 Euro für den Kredit. Sie leihen also 500 Euro und zahlen 508,70 Euro zurück.

Normale Bankkredite oder anderweitige Ratenkredite haben deutlich geringere Zinsen aber aufgrund der viel höheren Summen und höheren Laufzeit, sind die Kosten deutlich größer.

Auszahlungsdauer

Bei Banken kann es sich um Wochen handeln, bis Sie Ihren Kredit ausgezahlt bekommen, da die eingereichten Unterlagen überprüft werden müssen und auch eine ausführliche Überprüfung Ihrer Bonität stattfindet.

Kurzzeitkredite hingegen ermöglichen eine schnelle Beantragung und auch eine schnelle Auszahlung. Je nach Anbieter ist es sogar möglich den Kredit innerhalb von 24 Stunden ausbezahlt zu bekommen, also eine Sofortüberweisung. In der Regel sollte man jedoch mit circa 5 Werktagen rechnen.

Wann lohnt sich ein Kurzzeitkredit?

Konditionen Kredit Bank of ScotlandDas hängt davon ab, ob wie viel Geld Sie benötigen und ob Sie in der Lage sind, diese Summe innerhalb einer sehr kurzen Kreditlaufzeit abzubezahlen.

In konkreten Zahlen bedeutet dies: Wenn Sie einen Kredit in der Höhe von circa 50 bis 1.500 Euro benötigen und diesen innerhalb von 15 bis 90 Tagen zurückzahlen können, dann ist ein Kurzzeitkredit genau das richtige für Sie.

Sollte Ihnen die Laufzeit zu kurz sein, raten wir Ihnen zu einem etwas länger laufenden Minikredit (bis zu 180 Tage Laufzeit). Alternativ ist auch ein Online-Ratenkredit aufzunehmen, dort fangen die Laufzeit bei 12 Monaten an und die kleinsten Beträge liegen bei circa 1.000 bis 3.000 Euro.

Wie beantragt man einen Kurzzeitkredit?

In der Regel läuft es bei allen Anbietern für Kurzzeitkredite gleich: Sie besuchen die Webseite des Anbieters. Dort wählen Sie den gewünschten Kreditbetrag und die Laufzeit aus. Wenn Sie diese Auswahl bestätigen, werden Sie auf eine neue Seite umgeleitet, auf der Sie ein Formular ausfüllen müssen. Am Ende müssen Sie dies nur bestätigen und senden dieses ab.

Nach sehr kurzer Zeit erhalten Sie eine Bestätigung oder eine Absage zu Ihrer Kreditanfrage, eventuell erhalten Sie auch einen Gegenvorschlag. Dies müssen Sie dann annehmen oder ablehnen, sobald Sie dies getan haben, werden Sie noch zu einer Verifizierung Ihrer Person aufgefordert. Dies erfolgt per Video-Ident-Verfahren, hierbei handelt es sich um einen Videoanruf, bei dem kurz überprüft sind, ob Sie derjenige sind für den Sie sich ausgeben, um Kreditbetrug vorzubeugen. Dabei müssen Sie kurz ein gültiges Ausweisdokument vorzeigen.

Welche Voraussetzungen muss man für einen Kurzzeitkredit erfüllen?

Die gesetzlichen Anforderungen an Kreditnehmer, müssen auch im Falle von Kurzzeitkrediten erfüllt werden:

  • Sie müssen volljährig sein
  • Häufig wird ein Mindesteinkommen von circa 600 Euro gefordert
  • Ihr Wohnsitz muss sich in Deutschland befinden
  • Sie benötigen ein deutsches Girokonto
  • Ausreichende Bonität

Sollte Sie sich in Privatinsolvenz befinden, eine eidesstattliche Versicherung gegen Sie vorliegen oder gar kein Haftbefehl gegen Sie bestehen, so können Sie generell alle Kredite vergessen, denn gesetzlich darf Ihnen in diesen Fällen niemand einen Kredit geben.

Lohnpfändungen kommen ebenfalls nicht gut an, genau wie Pfändungsbeschlüsse oder ähnliches. Auch falls Sie kein festes Einkommen haben, wird ein Kredit sehr schwierig aber nicht unmöglich. Es wird keine hohe Bonität bei Kurzzeitkrediten gefordert aber das bedeutet auch nicht, dass Ihre Bonität eine Katastrophe sein darf. Somit können auch Studenten einen Kredit erhalten oder Sozialhilfe Empfänger.

Mit negativer Schufa kann man noch einen Kurzzeitkredit erhalten, auch wenn die Wahrscheinlichkeit nicht optimal ist. Die kurzen Laufzeiten und kleinen Beträge stellen für die Kreditgeber ein geringes Risiko dar, daher stellt eine schlechte Schufa kein großes Hindernis dar. Einige Anbieter werben sogar extra damit, dass Sie Kredite ohne Schufa vergeben.

Die Vor- und Nachteile eines Kurzzeitkredits

Vorteile, die man beachten sollte, die ein normaler Kleinkredit bei einer Bank nicht hat:

  • Unkomplizierte Online-Beantragung
    • Weg- und Zeitersparnis
  • Schnelle Bearbeitung
    • Sofortige Entscheidung über die Vergabe des Kredits
    • Optionale Blitzüberweisung innerhalb von 24 Stunden
  • Kein Einfluss auf Ihren Schufa-Score
  • 50 bis 1.500 Euro für Neukunden
    • Für Stammkunden auch häufig bis zu 3.000 Euro

Die Nachteile von einem Kurzzeitkredit:

Kurzzeitkredite haben natürlich auch Nachteile, die der Vollständigkeit halber auch erwähnt werden sollen. Beachten Sie diese bei der Beantragung:

  • Deutlich höhere Zinsen als bei einem normalen Kredit
  • Optionale Zusatzleistungen können sehr teuer sein
    • … und sich nicht lohnen
  • Eine kurze Laufzeit kann manchmal schwer einzuhalten sein
    • Die Laufzeiten von Kurzzeitkrediten können nicht verlängert werden

Wer vergibt einen Kurzzeitkredit?

Hausbanken vergeben keine Kurzzeitkredite, da der Zinsgewinn, den die Banken damit machen würden, nicht den Verwaltungsaufwand rechtfertigt. Zudem tätigen Banken immer recht umfangreiche Bonitätsüberprüfungen, welche hier noch mehr Zeit und Aufwand produzieren würden.

Doch nun dazu, wer Kurzzeitkredite vergibt:

  • Cashper: 100 bis 1.500 Euro mit einem effektiven Jahreszins von 7,95 Prozent. Auszahlung innerhalb von 24 Stunden ist gegen Aufpreis möglich. Eine Rückzahlung in mehreren Raten ist hier möglich. Kreditlaufzeit von 15 bis 60 Tagen.
  • Vexcash: Es möglich 100 bis 1000 Euro zu leihen als Neukunden mit einen eff. Jahreszins von 14,82 Prozent. Als Stammkunde können Sie bis zu 3.000 Euro leihen. Die Laufzeiten liegen bei 30 bis 90 Tagen.
  • Ferratum: Als Neukunde 50 bis 1.500 Euro mit eff. Jahreszins von 10,36 Prozent. Laufzeiten liegen bei 1 bis 6 Monaten. Expressauszahlung ebenfalls gegen Aufpreis möglich.

Was kostet ein Kurzzeitkredit?

Leere Taschen? Schnell an Geld kommen per MinikreditWie oben bereits erwähnt, ist ein Kurzzeitkredit ziemlich günstig verglichen mit anderen Krediten. Dies ist so dank der geringen Laufzeit, in der kaum Zinskosten entstehen können, auch wenn die Zinsen relativ hoch sind. Noch mal anhand eines unverbindlichen Beispiels:

Leihen Sie sich einen Kurzzeitkredit von 600 Euro mit einem eff. Jahreszins von 10,36 % und einer Laufzeit von 30 Tagen, beträgt die Gesamtschuld am Ende 605,11 Euro. Somit belaufen sich die Zinskosten auf 5,11 Euro.

Dies ist jedoch eine Rechnung ohne Zusatzoptionen. Sollte Sie dieselbe Summe mit der 2-Raten Option buchen, so müssen Sie für die zusätzliche Rate draufzahlen, somit würde sich der Kredit auf 696,78 Euro erhöhen. Also reine Kreditkosten von 96,78 Euro. Falls Sie stattdessen an der Expressüberweisung interessiert sind, um den Kredit innerhalb von 24 Stunden zu erhalten, so kommen zu den 605,11 Euro noch 79 Euro Gebühr für diese Zusatzleistung drauf.

Ein Vergleich der unterschiedlichen Anbieter ist wichtig, da auch die Zusatzleistungen zu verschiedenen Konditionen kommen. Wie man schnell erkennt, sind diese sehr teuer und sollten am besten nicht beansprucht werden, um den Kredit möglichst günstig zu halten.

Welche Gefahren birgt ein Kurzzeitkredit?

Die einzige Gefahr besteht darin, dass man sich die Bedingungen und Kosten nicht richtig durchliest. Durch die Kombination der Zinsen mit den kurzen Laufzeiten, können hier keine kostenintensiven Situationen entstehen. Denn selbst wenn man 1.000 Euro mit einem Zinssatz von 14,82 % zu einer Laufzeit von 180 Tagen leihen würde – so hätte man lediglich Zinskosten von 40,93 Euro.

Was problematisch sein kann, sind die Kosten, welche durch die kostenpflichtigen Zusatzleistungen entstehen können. Bucht man diese hinzu, kostet das schnell 100 Euro oder mehr obendrauf.

Man muss genau darauf achten, dass man den Kredit wirklich zurückzahlen kann, sollte man das Zahlungsziel nicht erfüllen, dann winken ganz schnell hohe Mahngebühren und andere Probleme, welche teuer ausfallen können.

Beachten Sie Dauer der Überweisung Ihrer Rückzahlung. Die Überweisung einer Summe kann durchaus mal 3 Werktage dauern und eventuell könnte der eine oder andere Anbieter versuchen, Ihnen daraus einen Strick zu drehen, falls die Summe aufgrund der langen Überweisungsdauer nicht pünktlich da ist.

Gibt es Alternativen zu einem Kurzzeitkredit?

Ein Kurzzeitkredit unterscheidet sich nicht von einem Minikredit. Eventuell kann man unter diesem Suchbegriff andere passendere Ergebnisse finden.

Alternativ ist es auch möglich per Pfandleihe schnell an eine gute Summe zu kommen. Bei vielen Pfandleihern ist auch mittlerweile ein Online-Handel möglich.

Eventuell ist auch ein Online-Ratenkredit besser für Sie geeignet, da dieser mit höheren Laufzeiten kommt. Diese Art von Kredit ist meist erst ab 1.000 Euro möglich. Empfehlenswerte Anbieter in diesem Segment sind Bon Kredit, Credit Plus Bank, Ofina und Kredit2Day.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
[Total: 5 Schnitt: 4]