Skip to main content

Express-Minikredit: Sofort Geld auf dem Konto

Vermutlich kennen auch Sie die Situation: Sie benötigen unerwartet und kurzfristig eine bestimmte Geldsumme. Doch falls Ihre Rücklagen hierfür nicht ausreichen, wird es problematisch. In diesem Fall kann Ihnen ein Express-Minikredit weiterhelfen. Erfahren Sie im Folgenden das Wichtigste zu dem kleinen und schnellen Online-Kredit.

Die drei wichtigsten Minikredit-Anbieter im Überblick

Cashper
Vexcash
Ferratum

Was ist ein Express-Minikredit?

Ein Express-Minikredit ist ein kleiner Kredit von bis zu 1.500 Euro, der sehr schnell verfügbar ist. Die Anbieter von Minikrediten nutzen oft digitalisierte Prozesse, um die schnelle Auszahlung gewährleisten zu können. Die Anbieter der Express-Minikredite betreiben kein  Filialnetz – ihre Abwicklung ist deshalb straffer und schneller. Durch das nicht vorhandene Filialnetz können Minikredit-Angebote sehr günstig angeboten werden. Schließlich entfallen Kosten für den Betrieb der Filialen sowie Kosten für die zugehörigen Mitarbeiter. Aus diesem Grunde werden Express-Minikredite ausschließlich online angeboten. Andere Namen für das schnelle Finanzprodukt sind Blitzkredit, Eilkredit oder Sofortkredit. Die typischen Minikreditanbieter – hier werden die aktuell bekanntesten vorgestellt – bieten Kreditsummen zwischen 50 und 1.500 Euro als Express-Minikredit an. Anders als beim typischen Ratenkredit einer Bank ist die Angabe eines Verwendungszwecks für einen Minikredit nicht notwendig. Dies liegt in erster Linie an der vergleichsweise sehr kleinen Geldsumme. Sie ist auch der Grund dafür, dass der kleine Kredit sogar bei einem mittleren Bonitätsscore möglich ist.

Das Wichtigste zum Express-Minikredit im Überblick

  • Auszahlung innerhalb von 24 Stunden – gegen Expressgebühr
  • Kreditentscheidung innerhalb von Minuten
  • Bequem online identifizieren – dank Video-Identverfahren
  • Express-Minikredit auch mit Schufa möglich
  • Kreditsummen zwischen 50 und 1.500 Euro
  • Laufzeit 15 bis 60 Tage
  • Zinsen von maximal wenigen Euro, da die Laufzeit kurz ist
  • Freie Verwendung des Express-Minikredit

Hierauf sollten Sie beim Express-Minikredit achten

Der Wegfall des Filialnetzes bietet einerseits viele Vorteile: Antrag von zuhause aus oder günstige Kredite. Dennoch gibt es auch beim Express-Minikredit ein paar Punkte, auf die Sie achten sollten. Vor allem gerade weil die persönliche Beratung wegfällt. Deshalb gilt vor der Beantragung: Lesen Sie sich die Vertragsbedingungen gründlich durch, sodass Ihnen nichts entgeht. In der Regel sind die Bedingungen der Minikreditanbieter gut verständlich erklärt.

Weitere Informationen zu Ihrem Express-Minikredit erhalten Sie auf einem Vergleichsportal wie sofort-geld-leihen.de. Hier finden Sie neben den “Hard Facts” Erfahrungsberichte von Nutzern sowie Testergebnisse, die Ihnen mögliche Schwachstellen der Express-Minikredite aufzeigen. Sobald Sie verglichen und sich für einen Minikredit-Anbieter entschieden haben, können Sie sich direkt vom Vergleichsportal aus kostenlos zum Anbieter durchklicken und Ihren Kreditantrag dort innerhalb weniger Minuten stellen.

Der schnelle Minikredit ist sicher und seriös

Minikredit-Anbieter, die wir auf unserem Portal vorstellen, haben wir persönlich getestet und für seriös und sicher befunden. Sie alle gewährleisten eine sichere SSL-Übertragung aller Daten. Dies ist vor allem wichtig, wenn es um die Eingabe Ihrer persönlichen Daten geht. Lassen Sie sich während Ihres Antrags durch den Prozess führen. Der jeweilige Anbieter des Express-Minikredits wird Sie bequem und gut verständlich durch den Antragsprozess führen.

Besonders wichtig, wenn es schnell gehen soll: vergessen sie auf keinen Fall, den Expressservice zu beantragen! Dieser ist zwar mitunter recht teuer – der jeweilige Extrapreis wird Ihnen aber deutlich kommuniziert, sodass keine böse Überraschung auf Sie zukommt. Dies spricht erneut für die Seriosität der Minikredit-Anbieter, die wir auf unserem Portal vermitteln. Denn eines ist Ihnen nach dem Zahlen der Extrasumme sicher: Sie haben das Geld innerhalb von 24 Stunden auf dem Konto.

Geringe Zinskosten beim Express-Minikredit

Die Zinskosten für einen Minikredit richten sich nicht – anders als die eines regulären Ratenkredites, nach den Leitzinsen der EZB. Vielmehr legen die gewerblichen Minikredit-Anbieter die Zinsen gemäß eigener wirtschaftlicher Gesichtspunkte fest. Es stimmt: Die Zinsen sind auf den ersten Blick sehr hoch. Doch auf den zweiten sind sie es gar nicht mehr. Der Grund: Selbst zweistellige Zinsen sind, in Verbindung mit einer kurzen Laufzeit und einer niedrigen Summe, im Endeffekt sehr gering und betragen letztlich höchstens wenige Euro. Außerdem stellen diese geringen Zinsen und die höchstens zwei Raten eine sehr überschaubare Belastung dar – im Vergleich mit einem hohen Ratenkredit, der über Monate oder sogar Jahre hinweg das monatliche Budget schmälert.

Die Grundvoraussetzungen für einen Express-Minikredit im Überblick

Die grundsätzlichen Bedingungen, um einen Express-Minikredit beantragen zu können, sind bei allen drei vorgestellten Anbietern dieselben:

  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein
  • Sie müssen Ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben
  • Sie müssen ein deutsches Girokonto besitzen
  • Ihr monatliches Einkommen beträgt mindestens ca. 600 Euro

So einfach beantragen Sie Ihren Express-Minikredit

Sobald Sie sich auf Sofort-Geld-Leihen.de für einen Minikredit-Anbieter entschieden haben, können Sie auf den zugehörigen Button klicken und sich direkt zum Anbieter weiterleiten lassen. Dort beginnt sofort der Antragsprozess. In diesen ist auch das Post-Ident-Verfahren eingebettet. Hierfür sollten Sie sich bereits im Vorfeld Ihren gültigen Ausweis bereitlegen sowie prüfen, ob die Kamera Ihres Computer bzw. Ihres Smartphones funktionstüchtig ist. Wenn Sie alle persönlichen Daten angegeben haben, werden Sie zum Video-Ident-Verfahren weitergeleitet. Hier müssen Sie nur den Anweisungen des Mitarbeiters folgen, um den Prozess abzuschließen. Halten Sie zum Beispiel nach Aufforderung Ihren Ausweis in die Kamera. Sobald Ihre Identifikation erfolgreich abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Nachricht. Nun können Sie final Ihren Express-Minikredit auf den Weg bringen und sich innerhalb kürzester Zeit über die benötigte Summe auf Ihrem Konto freuen.

Kurze Bearbeitungsdauer – schnell Geld auf dem Konto

Die Bearbeitungsdauer für einen Minikredit ist ohnehin schneller als das herkömmliche Papier-Prozedere einer Filialbank. Wenn Sie aber nun zu Ihrem Online-Minikredit auch noch die Expressfunktion hinzugebucht haben, können Sie mithilfe des Express-Minikredits innerhalb von 24 Stunden mit Ihrem Geld auf dem Konto rechnen. Idealerweise haben Sie Ihr Geld sogar innerhalb von 60 Minuten auf Ihrem Konto.

Express-Minikredit: das Fazit

Ein Minikredit ist wegen seines hohen Digitalisierungsgrades ein Finanzprodukt, dessen Bearbeitung nur kurze Zeit in Anspruch nimmt. Durch die Möglichkeit, eine Expressfunktion hinzuzubuchen, können Sie noch am selben Tag Geld auf dem Konto haben. Dann ist wirklich die Rede von einem Express-Minikredit. Die hohen Zusatzgebühren für die Sofortkredit-Option lohnen sich dann, wenn Sie wirklich sehr dringend und am besten sofort die Kreditsumme auf dem Konto haben müssen.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
[Total: 0 Schnitt: 0]