Skip to main content

Minikredit für Studenten

Minikredit für Studenten

Minikredit für Studenten. Foto: istock/mheim3011

Viele Studenten haben nur wenig Geld und geraten schnell in Schwierigkeiten, wenn sie größere Anschaffungen wie einen Laptop, teure Lehrbücher, Einrichtungsgegenstände oder die Mietkaution finanzieren sollen. Außerdem ist das Studium teuer, zeitaufwendig und lässt heute nur noch sehr wenig Raum, um nebenbei zu jobben. Letzteres ist auch gar nicht erstrebenswert, denn das zieht die Studiendauer meistens erheblich in die Länge – was in Zeiten von Bachelor und Master zu einem sehr großen Problem werden kann. Stichworte BAföG-Streichung oder gar Exmatrikulation. Aus diesem Grunde gibt es finanzielle Hilfen und Studentenkredite, die grob unterteilt werden können in Kredite zur Studienfinanzierung und Ratenkredite oder Minikredite zur Finanzierung von Konsumgütern im privaten Bereich. Gerade Minikredite sind für viele Studenten interessant, da sie oftmals nur wenige hundert Euro benötigen und die Voraussetzungen für diese Kredite nicht so hoch sind wie für normale Ratenkredite.

Was ist ein Studentenkredit? Welche Angebote gibt es?

Ein Studentenkredit meint im Wesentlichen einen Kredit, der an Studierende ausgezahlt wird. Er gilt deshalb als besondere Kreditform, weil es sich dabei oftmals um einen Kredit über eine vergleichsweise geringe Geldsumme handelt. Als studierende Person ist der Erhalt eines Kredites oftmals schwer, da seitens der Kreditanbieter regelmäßige Einkommensverhältnisse grundlegend für das Zustandekommen eines Kreditvertrags sind. Studentenkredite haben häufig nur geringe Einkommensanforderungen, erstrecken sich über Summen von wenigen hundert Euro bis zu wenigen tausend Euro. Außerdem sind Sie an die flexiblen Bedürfnisse von Studierenden angepasst. Sie sind leicht zu beantragen, in der Regel voll digitalisiert und außerdem flexibel in der Rückzahlung.

Minikredit als schnelle Finanzhilfe

123
Mit Cashper für 30 bis 60 Tage sofort Geld leihen Mit dem Vexcash Kurzkredit bis zu 3.000 Euro sofort leihen
Modell CashperVexcashFerratum
max Kreditbetrag - Neukunden100€ - 1500€100€ - 1.000€50€ - 1.000€
max Kreditbetrag - Stammkunden100€ - 1500€100€ - 3.000€50€ - 2.000€
Kreditlaufzeiten15, 30 oder 60 Tage15 Tage - 90 Tage für Neukunden30 - 62 Tage
eff. Jahreszins7.95%13.90%10.36%
24h Sofortauszahlung
Kosten für Sofortauszahlung39 €39 €29 - 299 €
2-Raten Option
Minikredit trotz SchufaJa, ist möglichJa, ist möglichJa, ist möglich
Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter

Genauso wie viele andere Personen können auch Studierende schnell in die Lage kommen, wichtige Rechnungen zu bezahlen oder Anschaffungen tätigen zu müssen, die keinen Aufschub dulden. Wenn Sie dafür keine Rücklagen haben, können Sie entweder den Dispo auf dem Girokonto nutzen – sofern Sie einen haben- oder einen Minikredit für Studenten beantragen. Interessieren Sie sich für einen Minikredit für Studenten, ist Ihre Hausbank oder eine andere Bank in der Nähe meistens der falsche Ansprechpartner. Diese Banken vergeben nur Kredite in Höhe von mindestens 1.000 Euro. Dabei entsteht oftmals das Problem, dass Sie einerseits nicht so viel Geld benötigen und andererseits nicht genügend Sicherheiten besitzen, um solche Kredite zu erhalten. Hier kann ein Studentenkredit und speziell ein Minikredit für Studenten die Lösung sein. Beim Minikredit beträgt die Kreditsumme meistens 100 bis 1.500 Euro und ein Einkommen von einigen hundert Euro pro Monat reicht als Sicherheit aus. Die Kredite sind schnell wieder zurückgezahlt und oftmals können die Ratenzahlungstermine so gelegt werden, dass sie mit dem monatlichen Geldeingang auf dem Konto zusammentreffen. Ein Minikredit für Studenten hat in der Regel eine Laufzeit zwischen 30 bis maximal 180 Tagen.

Anbieter Minikredit für Studenten

Die wichtigsten Anbieter für einen Minikredit für Studenten sind Vexcash, Cashper, Ferratum und Cashpresso. Alle diese Anbieter sprechen verschiedene Zielgruppen an, wenden sich aber ausdrücklich an junge Leute, die einen Studentenkredit zu günstigen Konditionen und mit kurzen Laufzeiten suchen. Die Kredite können online beantragt werden und in den meisten Fällen ist es auch nicht erforderlich, Dokumente auszudrucken. Der Prozess kann komplett in digitaler Form durchlaufen werden. Sofern Ihr ein Smartphone oder eine Webcam besitzt, kann die Identität mittels Video-Identverfahren nachgewiesen werden. Der Besuch einer Postfiliale bleibt Ihnen somit erspart. Dadurch gewinnen Sie Zeit. Im Folgenden sollen die einzelnen Anbieter für einen Studentenkredit näher vorgestellt werden.

1. Vexcash

Vexcash

Vexcash bietet seinen Neukunden Minikredite in einer Höhe von bis zu 500 Euro an. Wenn Sie diesen ersten Kredit fristgerecht tilgen, werden Sie seitens Vexcash als Bestandskunde angesehen und können Studentenkredite von bis zu 3.000 Euro anfragen. Als Sicherheit von Vexcash kann jegliche Form des Einkommens dienen. Hierzu zählen sowohl BAföG-Zahlungen, als auch Verdienste aus Nebenjobs oder Zahlungen wie dem Kindergeld durch die Eltern. Vexcash verlangt die Tilgung innerhalb von 30 oder 60 Tagen. Gegen Aufpreis haben Sie auch die Möglichkeit, eine Tilgung innerhalb von drei bis sechs monatlichen Raten zu vereinbaren.

2. Cashper

Cashper

Cashper setzt für Studentenkredite ein monatliches Mindesteinkommen von 700 Euro voraus. Zur Verfügung stehen dem Antragsteller Kreditsummen im Bereich von 100 und 1.500 Euro. Eine Tilgung des Kredits ist innerhalb von 30 oder 60 Tagen möglich. Durch den komplett digitalisierten Antragsprozess kann der Studentenkredit schnell und intuitiv über die Website von Cashper durchgeführt werden. So können alle notwendigen Formalitäten innerhalb von fünf Minuten durchgeführt werden. Cashper nimmt anschließend eine Bonitätsprüfung vor. Sofern Ihre Bonität ausreicht, können Sie innerhalb weniger Tage Ihr Geld erhalten. Durch das hinzubuchen der angebotenen Expressüberweisung wird die Überweisung innerhalb von 24 Stunden abgewickelt. Diese Expressüberweisung bringt allerdings hohe Zusatzkosten mit sich, die oftmals dafür sorgen, dass sich der Kredit nicht mehr lohnt. Der Studentenkredit von Cashper kann oftmals auch vergeben werden, wenn Sie kleinere Einträge in der Schufa haben, die überwiegend aus weichen Negativmerkmalen bestehen. Cashper entscheidet anhand des Gesamtbildes, ob ein Kredit an Sie vergeben wird oder nicht.

3. Ferratum

Ferratum

Ferratum bietet Minikredite für Studenten an, ohne dass dabei eine Schufa-Abfrage durchgeführt wird. Um einen Studentenkredit bei Ferratum zu erhalten, ist es notwendig, dass Sie ein regelmäßiges Einkommen beziehen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob das Einkommen aus einem Nebenjob stammt oder ob es sich dabei um eine monatliche Zahlung seitens der Familie zur Finanzierung des Studiums handelt. Bei der erstmaligen Beantragung eines Kredites, wird seitens Ferratum eine Maximalsumme von 1.000 Euro festgelegt. Nach erfolgreicher Tilgung eines Kredites gelten Sie als Bestandskunde. Dann werden Ihnen Kredite bis zu 2.000 Euro zur Verfügung gestellt. Ein Studentenkredit über 2.000 Euro kann beispielsweise bei der Zahlung einer Mitekaution oder bei der Einrichtung der ersten Wohnung helfen. Ein Vorteil des Studentenkredits von Ferratum ist, dass dieser ohne Zweckbindung zur Verfügung steht. Wofür das Geld letztendlich verwendet wird, ist komplett Ihnen überlassen.

4. cashpresso

cashpresso

Eine Besonderheit ist der Studentenkredit der Firma cashpresso. Hierbei handelt es sich um keinen Ratenkredit, sondern um einen Rahmenkredit. Dieser ist vergleichbar mit einem Dispokredit, nur dass er nicht an das Girokonto bei Ihrer Hausbank gebunden ist. Die Einrichtung eines Rahmenkredites über die Webseite des Anbieters cashpresso dauert nur rund 10 Minuten. Ist der Studentenkredit bewilligt, können Sie jederzeit über das Geld verfügen – und den maximalen Kreditrahmen ganz oder auch nur teilweise Ausschöpfen. Die maximale Kreditsumme sind 1.500 Euro. Den Kredit können Sie flexibel zurückzahlen, ganz wie es Ihnen am besten passt. Zinsen berechnet der Anbieter cashpresso nur für die Geldbeträge, die Sie in Anspruch genommen haben. Auch diese Verfahrensweise ist vergleichbar mit dem Dispokredit.

Finde jetzt Deinen passenden Minikredit für Studenten!

Auf unserer Website finden Sie verschiedene Anbieter, die für einen Studentenkredit in Frage kommen. Innerhalb von wenigen Minuten können Sie sich so einen Überblick verschaffen und einen Kredit bei dem günstigsten Anbieter beantragen. Der finanzielle Engpass gehört dann der Vergangenheit an.

Fazit zum Minikredit für Studenten

Es stellt heute keine Besonderheit mehr dar, als Student einen Kredit zu erhalten. Viele Studenten nutzen diese Möglichkeit, um finanzielle Engpässe zu überbrücken und größere Anschaffungen zu tätigen. Es gibt verschiedene Anbieter, die eine schnelle und unkomplizierte Antragstellung über das Internet ermöglichen. Als Sicherheit reicht ein Einkommen von wenigen hundert Euro aus. Eventuell kann eine zusätzliche Bürgschaft gefordert werden. Sie sollten aber immer überlegen, ob Sie den Kredit auch innerhalb der festgelegten Frist zurückzahlen können. Ansonsten kommen weitere hohe Kosten auf Sie zu. Borgen Sie sich niemals leichtfertig Geld. Wägen Sie ab, ob ein Kredit in Ihrer individuellen Situation tatsächlich lohnenswert ist.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
[Total: 0 Schnitt: 0]


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *