Skip to main content

Kredit für Alleinerziehende

Kredit für Alleinerziehende

Kredit für Alleinerziehende. Foto: istock/gpointstudio

Leider ist es eine traurige Wahrheit: Alleinerziehende und vor allem alleinerziehende Mütter haben sehr oft eine schlechte finanzielle Lage. Da die Kinder ohne ausreichend Unterstützung betreut werden müssen, haben alleinerziehende Mütter oft nur einen Halbtagsjob, sind geringfügig beschäftigt oder können gar nicht arbeiten gehen. Diese Umstände erklären schnell, warum das Geld am Monatsende – und nicht nur dann – knapp ist. Muss dennoch einmal eine größere Ausgabe getätigt werden, weil zum Beispiel ein Haushaltsgerät ersetzt werden muss, ist guter Rat teuer: Denn ein Kredit bei der Hausbank ist in den meisten Fällen nahezu unmöglich. Die Bonität ist möglicherweise nur mittelmäßig und Sicherheiten in Form von Eigentum oder finanziellen Rücklagen haben Alleinerziehende schon lange nicht mehr.

Dennoch: Auch Alleinerziehende müssen die Hoffnung auf einen Kredit nicht aufgeben. Es gibt die sogenannten Hausfrauenkredite oder Kredite für Alleinerziehende vor allem bei Online-Anbietern. Auch Minikredit-Anbieter sind wesentlich kulanter, wenn die Bonität nicht die beste ist. Allerdings sind die Summen der Minikredite nicht hoch und es ist fraglich, ob wenige hundert Euro für den aktuellen Bedarf ausreichend sind.

Deshalb wird der Kredit für Alleinerziehende abgelehnt

Bei einer herkömmlichen Filialbank haben Alleinerziehende fast keine Chance auf einen Kredit, da ihre Bonität durch die finanzielle Belastung durch die Kinder als eher schwach eingestuft wird. Kindergeld, Unterhaltszahlungen oder Arbeitslosengeld werden nicht unbedingt als Einkommen gewertet.

Wie berechnen Banken die Bonität? Sie erheben das monatliche Einkommen und ziehen davon die fixen monatlichen Ausgaben ab. Nach dieser Rechnung muss monatlich noch ausreichend Geld zur Sicherung des Lebensunterhaltes da sein. Ein Einkommen aus einem Teilzeitjob lassen Banken unter Vorbehalt einfließen, da die Gefahr, auch diese Arbeitsstunden nicht mehr bewältigen zu können, einfach zu hoch ist.

Da es für Banken eine hohe Priorität besitzt, sich gegen Ausfallrisiken der Kreditnehmer abzusichern, lehnen sie Anträge auf Kredite von Alleinerziehenden eher ab. Sofern es doch zur Kreditvergabe kommt, sind die Zinsen jedoch sehr hoch – ebenfalls aus Gründen der Absicherung. Aber dennoch gibt es ihn, den angemessenen Kredit für Alleinerziehende, wie der folgende Text aufzeigt.

Ein Bürge hilft beim Kredit für Alleinerziehende

Kreditlaufzeiten MinikreditNatürlich können Sie auch als Alleinerziehende ein durchaus hohes Einkommen haben – dann ist es natürlich nicht besonders schwierig, einen Kredit für Alleinerziehende zu erhalten. Gehören Sie jedoch der Mehrheit der Alleinerziehenden an, die ein eher geringes Einkommen haben, stehen Sie vor einem großen Problem, wenn Sie einen Kredit benötigen.

Vor allem, wenn Sie bei einer klassischen Filialbank wie Ihrer Hausbank einen Antrag auf den Kredit für Alleinerziehende stellen möchten, sollten Sie einen Mitantragsteller oder einen Bürgen mit ins Boot holen, dessen Einkommen so hoch ist, dass die Bank sich abgesichert fühlt.

Ist Ihre Bonität besonders ungünstig, wird die betreffende Bank sehr wahrscheinlich eine Vollbürgschaft verlangen. Dies bedeutet, dass Ihr Bürge versichert, die gesamte Kreditschuld zu übernehmen, wenn Sie Ihre Raten nicht mehr bedienen können. Ein Bürge steht umso besser da, je höher sein Einkommen und je größer seine Sicherheiten sind. So kann beispielsweise eine Eigentumsimmobilie sehr hilfreich sein.

Eine wirksame Sicherheit: Ihre Lebensversicherung

Kreditlaufzeiten MinikreditIhre Chance auf einen Kredit für Alleinerziehende wird durch jede wirksame Sicherheit, die Sie bieten können, maßgeblich erhöht. Sofern Sie zum Beispiel eine Eigentumsimmobilie besitzen, gibt diese eine hervorragende Sicherheit ab. Doch Vorsicht: Wenn Sie Ihre Raten nicht mehr zahlen können, macht die Bank von ihrem Recht Gebrauch und pfändet Ihr Eigenheim – dann sind Sie Ihr mietfreies Wohnobjekt los und stehen noch schlechter da als zuvor.

Eine wesentlich risikoärmere Lösung bietet Ihnen das Beleihen Ihrer kapitalbildenden Lebensversicherung, sofern Sie eine solche besitzen. Dieses Beleihen nennt sich Policendarlehen und ist im Vergleich zu einem Kredit deutlich günstiger, da das Risiko für den Versicherungsträger relativ gering ist.Die Laufzeiten eines Policendarlehens sind nicht festgelegt und können – je nach Höhe der Kreditsumme – zwischen wenigen Monaten und vielen Jahren schwanken.

Der Hausfrauenkredit als maßgeschneiderte Möglichkeit

Was sich Hausfrauenkredit nennt, wurde vor einigen Jahrzehnten ins Leben gerufen, als Frauen überwiegend kein eigenes Einkommen hatten und nur Kreditraten in geringer Höhe bedienen konnten – eben aus dem Haushaltsgeld. Zwar ist der Begriff veraltet, der Bedarf ist jedoch umso aktueller. Der Hausfrauenkredit richtet sich an Personen die, wie Alleinerziehende, nur ein geringes Einkommen zur Verfügung haben und auch nicht gerade die beste Bonität besitzen.

Als Hausfrauenkredit darf ohne Frage der Minikredit gelten: Die Kreditsummen betragen in der Regel nur wenige hundert Euro und die Laufzeiten sind sehr kurz – in der Regel 30 Tage. Damit ist die Belastung durch den Kredit und dessen Rückzahlung sehr überschaubar. Weiterhin haben Alleinerziehende sehr gute Chancen, einen Minikredit zu bekommen. Voraussetzung dafür ist ein monatliches Mindesteinkommen von ca. 500 Euro – ob jemand seine Kinder allein erzieht oder nicht, spielt keine Rolle.

Dieses sind die Voraussetzungen für einen Minikredit für Alleinerziehende. Sie müssen …

    • … einen Wohnsitz in Deutschland,
    • … ein deutsches Girokonto,
  • und die Volljährigkeit besitzen.

Was beim Minikredit schnell ins Auge fällt, ist der hohe Zinssatz. Doch dieser fällt bei den sehr kurzen Laufzeiten kaum ins Gewicht, sodass Sie sich hiervon nicht abschrecken lassen sollten. Ihr Augenmerk sollten Sie vielmehr auf die Zusatzleistungen legen: Denn diese sind wirklich sehr teuer und sollten nur dann beanspriúcht werden, wenn Sie zum Beispiel das Geld sehr dringend benötigen.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an Kreditanbietern, die für Ihre Anforderungen an einen Kredit für Alleinerziehende passend sein könnten.

auxmoney bietet Kredite für Alleinerziehende

Kredit von Privat Auxmoney

Sie haben bei Ihrer Hausbank einen Kredit für Alleinerziehende beantragt, der jedoch abgelehnt wurde? Eine Alternative stellt in diesem Fall der Online-Kreditmarktplatz auxmoney dar. Dort hat jeder Antragsteller faire Chancen auf einen Kredit. Besonders interessant: auxmoney legt weniger Wert auf Schufa-Score und Bonität, sondern legt vielmehr eigene Kriterien an. Mit einem Kreditantrag bei auxmoney gehen Sie keinerlei Risiko ein: Sie zahlen nur bei einer Bewilligung eine Vermittlungsgebühr. Wird Ihr Antrag abgelehnt, müssen Sie nichts bezahlen. So zeigt sich auxmoney als fairer und seriöser Kreditanbieter.

Es geht um eine kleine Summe? Dann ist der Minikredit für Alleinerziehende das Richtige

Sie benötigen nur wenige hundert Euro? Dann ist der Minikredit für Alleinerziehende das Richtige für Sie. Die Anbieter sind spezialisiert auf kleine Beträge und bieten Erstkunden bis zu 1.000 Euro als Kreditsumme an, während sie Stammkunden bis zu 3.000 Euro ermöglichen. Die Anbieter Cashper, Vexcash und Ferratum sind die wahren Spezialisten in Sachen Minikredit.

123
Mit Cashper für 30 bis 60 Tage sofort Geld leihen Mit dem Vexcash Kurzkredit bis zu 3.000 Euro sofort leihen
Modell CashperVexcashFerratum
max Kreditbetrag - Neukunden100€ - 1500€100€ - 1.000€50€ - 1.000€
max Kreditbetrag - Stammkunden100€ - 1500€100€ - 3.000€50€ - 2.000€
Kreditlaufzeiten15, 30 oder 60 Tage7 Tage - 60 Tage für Neukunden Bis zu 6 Monate für Stammkunden30 - 60 Tage
eff. Jahreszins7.95%13.90%10.36%
24h Sofortauszahlung
Kosten für Sofortauszahlung39 €39 €29 - 299 €
2-Raten Option
Minikredit trotz SchufaJa, ist möglichJa, ist möglichJa, ist möglich
Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter

Alle Minikredite zeichnen sich durch sehr kleine Kreditbeträge sowie das einfache Beantragen aus. Sie können Ihren Minikredit ganz schnell und einfach von zuhause aus beantragen – via Smartphone oder Computer. Auch die Bonitätsprüfung lässt sich innerhalb weniger Minuten von zuhause aus durchführen. Einzige Voraussetzung: eine Webcam. Worauf sie wirklich achten müssen bei den Minikrediten sind die Zusatzangebote. Auch wenn es verlockend klingt, das Geld heute noch auf dem Konto zu haben, ist die Gebühr dafür im Verhältnis zur Kreditsumme unverhältnismäßig hoch. Nutzen Sie diese Zusatzoptionen daher nur, wenn tatsächlich keinerlei Aufschub möglich ist.

Kredit für Alleinerziehende – das Fazit

Für Alleinerziehende stellt das Beantragen eines Kredites oftmals eine sehr große Hürde dar. Nichts desto Trotz gibt es auch für sie verschiedene Möglichkeiten, einen Kredit zu erhalten. Wo für größere Summen vielleicht ein Bürge notwendig ist, mag dies bei kleineren Summen, etwa bei einem Minikredit für Alleinerziehende, nicht der Fall sein.

Eine echte Alternative stellt das Policendarlehen dar: Hierfür beleihen Sie Ihre Lebensversicherung, sofern Sie eine besitzen, und erhalten einen wesentlich günstigeren Kredit für Alleinerziehende.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
[Total: 0 Schnitt: 0]


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *