Skip to main content

Wie komme ich schnell an Geld?

wie-komme-ich-schnell-ans-gBenötigen Sie gerade dringend Geld für einen bestimmten Zweck? Dann gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie kurzfristig die nötigen finanziellen Mittel erhalten können. Verschiedene Ideen, um schnell an Geld zu kommen, haben wir in diesem Beitrag aufgelistet.

Privat Geld bei Bekannten leihen

Natürlich können Sie den klassischen Weg gehen sich in Ihrem privaten Umfeld Geld leihen. Fragen Sie zunächst Ihre Verwandten. Innerhalb von Familien kommt es häufiger vor, dass man sich gegenseitig Geld leiht oder womöglich sogar schenkt. Wenn Sie mehrere Personen haben, die Sie fragen können, teilen Sie den benötigten Geldbetrag  zwischen diesen Personen auf, das sorgt für Entlastung. Mehrere kleinere Geldbeträge werden Sie eher erhalten, als einen einzigen großen. Denken Sie außerdem auch an einen Schuldschein, damit die rechtliche Lage geklärt ist. Dies gilt aber nur dann, wenn das Geld verliehen, aber nicht verschenkt wird. Vereinbaren Sie den Termin für die Rückzahlung und sprechen Sie über eventuelle Zinsen. Bei einer Schenkung ist es ebenfalls sinnvoll, diese schriftlich festzuhalten. So vermeiden Sie Unklarheiten und eventuellen Streit, ob es tatsächlich eine Schenkung gewesen ist.

Kurzfristig Arbeit annehmen

Sie können auch kurzfristig Arbeit annehmen und dabei einiges an Zeit investieren. Falls Sie bereits berufstätig sind, müssen Sie eine zusätzliche Nebentätigkeit mit Ihrem Arbeitgeber absprechen. Schauen Sie im Internet nach unkomplizierten Nebenjobs, die Sie am Abend oder am Wochenende ausüben können. Allerdings müssen Sie hier einen Monat auf Ihr Geld warten. Wenn Ihnen das nicht schnell genug ist, können Sie gezielt nach Jobs suchen, bei denen Sie direkt bezahlt werden. Kellnern gehen zum Beispiel funktioniert häufig auf diese Weise. Eventuell sucht eine ältere Person in Ihrer Nachbarschaft Hilfe oder Sie bieten Kinderbetreuung oder Nachhilfe an. Solche Angebote können Sie im Internet inserieren. Noch effektiver ist ein „schwarzes Brett“ vor Ort, an dem Sie einen Aushang machen. Diese gibt es häufig in Supermärkten.

Im Internet arbeiten

Sie können auch Möglichkeiten nutzen, die Ihnen das Internet bietet. Hier können Sie gegen schnelles Geld Texte schreiben oder an Umfragen teilnehmen. Um mit der Erstellung von Texten Geld zu verdienen, können Sie sich bei einer Texter-Plattform anmelden oder selbst nach Auftraggebern suchen. Eine solche freiberufliche Tätigkeit müssen Sie allerdings beim Finanzamt anmelden. Auch Umfragen bringen etwas Geld, allerdings nicht besonders viel. Wenn Sie das jedoch längerfristig nebenberuflich machen wollen, könnte sich der Weg zum Finanzamt lohnen.

Etwas verkaufen

Vielleicht haben Sie auch etwas, das Sie verkaufen können. Wenn es sich um einen besonders wertvollen Gegenstand handelt, dann gehen Sie damit am besten in ein Pfandhaus. Bei weniger wertvollen Dingen können Sie das Internet nutzen, um sie zu verkaufen. Eventuell findet bei Ihnen vor Ort auch gerade ein Flohmarkt statt. Fragen Sie auch im Freundes- und Bekanntenkreis, ob jemand Platz schaffen möchte und deshalb die eine oder andere Sache zum Verkaufen hat. Vereinbaren Sie hier, dass Sie für den Verkauf einen bestimmten Anteil erhalten. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar den kompletten Verkaufserlös behalten.
Wenn Sie aktuell nichts zum Verkaufen haben, dann können Sie auch etwas basteln, wenn Sie in dieser Hinsicht geschickt sind. Beachten Sie, dass Sie entsprechende Erlöse beim Finanzamt angeben müssen.

Blut oder Plasma spenden

Auch für Blutspenden und Plasmaspenden erhalten Sie Geld (und können gleichzeitig einem guten Zweck dienen). Blutspenden geht nur einige Male im Jahr. Plasma können Sie dagegen häufiger spenden. Sie erhalten nach jeder Spende sofort Geld, sodass diese Möglichkeit besonders praktisch ist, um schnell etwas Geld zu verdienen. Beachten Sie, dass Sie für diese Art des Geldverdienens gesund sein müssen und die nötigen körperlichen Voraussetzungen (gute Venen) mitbringen sollten. Wenn Sie auf diese Weise schnell an Geld kommen möchten, dann sind Krankenhäuser und Uniklinken der richtige Ansprechpartner. Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihr Blut direkt überprüft wird und Sie so eine kostenlose Vorsorge bekommen.

Einen Kredit aufnehmen

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, einen Kredit aufzunehmen, wenn Sie schnell an Geld kommen möchten. Einen kleineren Geldbetrag können Sie über einen Minikredit erhalten. Hier ist der auszahlbare Geldbetrag allerdings auf eine bestimmte Höhe beschränkt. Die Höhe wird von dem jeweiligen Kreditinstitut festgelegt, ist also je nach Anbieter unterschiedlich. Als Neukunde sind Minikredite bis zu 1.500 Euro möglich. Minikredite sind darauf ausgelegt, kurzfristig zu dem benötigten Geld zu verhelfen. Neben dem Minikredit gibt es noch weitere Kreditarten mit denen eine sehr schnelle Auszahlung möglich ist. Dazu zählen u.a. der Kurzkredit und der Kurzzeitkredit.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
[Total: 2 Schnitt: 5]


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *